Die Lohengriner   Facebook
...machen Theater! Anmeldung
Produktionen
Flitterwochen
Von Paul Helwig
Im Mittelpunkt der heiteren Story steht Doktor Erich Stiebel, ein sympathischer, aber etwas verrückter Philosoph, der - damit eine simple Notlüge nicht zum Platzen kommt - Mama Senden gegenüber den frischgebackenen Ehemann von deren Tochter Sabine mimen muss und der es mit dieser Rolle für den Geschmack seiner Freundin Ulla und auch für den von Sabine zu genau nimmt. Und so kommt es wie es kommen muss: unser Held bezieht Ohrfeigen nicht nur von Sabine und Ulla, sondern auch von der düpierten Mama Senden. Das unverhoffte Erscheinen von Sabines echtem Ehemann treibt die allgemeine Verwirrung zum Vergnügen des wohlinformierten Publikums auf den Höhepunkt, gleichzeitig werden damit aber auch alle Verwicklungen sozusagen wie ein gordischer Knoten auseinandergehauen, so dass dem Happy-End mit der Verlobung zwischen Doktor Stiebel und Ulla nichts mehr im Wege steht.
Ensemble
Dr. Erich Stiebel Jürgen Gebhardt
Sabine Senden Sabine Gebhardt
Willi Helbrich Hans-Jürgen Heil
Hausmädchen Petra Keller
Frau
Amtsgerichtsrat Senden
Waltraud Keller
Ulla Witte Susanne Müller
Regie Maria Posur
Souffleur Erwin Barnscheidt
Aufführungsrechte: Felix Bloch Erben im Auftrag der Edition Meisel GmbH, Berlin