Die Lohengriner   Facebook
...machen Theater! Anmeldung
Produktionen
Das Haus in Montevideo
Eine Komödie im alten Stil von Curt Goetz
Curt Goetz schrieb diese etwas anrüchige, pikante Erbschaftskomödie über Moral, Versuchung und Belohnung der Tugend, die 1946 uraufgeführt wurde. Es geht dabei um die etwas "überdimensionierte Moral" des Professors Doktor Traugott Hermann Nägler, der einstens seine Schwester Josefine Nägler wegen eines Fehltritts aus der Familie ausgestoßen hat. Als diese verstarb, hinterlässt sie ein unerwartetes Erbe. Die älteste Tochter Atlanta fährt mit ihrem Vater und Pastor Riesling nach Montevideo. Die liebenswerte Mutter Marianne muss wegen der anderen Kinder zu Hause bleiben. So nimmt die Geschichte ihren Lauf.
Ensemble
Aufführungsrechte: Felix Bloch Erben GmbH & Co. KG Verlag für Bühne Film und Funk, Berlin