Die Lohengriner   Facebook
...machen Theater! Anmeldung
Produktionen
Pension Schöller
Posse in drei Aufzügen nach Carl Laufs und Wilhelm Jacoby in einer Einrichtung von Horst Willems
Es ist die altbekannte und urkomische Geschichte vom Rentier Klapproth, der aus Kyritz nach Berlin führt, um endlich mal etwas Besonderes zu erleben: Er möchte ein Irrenhaus von innen sehen. Und sein Neffe Alfred, der dringend des Onkels Geld benötigt, führt ihn in die Pension Schöller ein, in der sowieso besonders merkwürdige Zeitgenossen wohnen. Der Onkel merkt prompt nicht, dass ihm hier keine Irrenhausinsassen, sondern ganz normal Verrückte begegnen. Das hat fatale Folgen ...
Ensemble
Philipp Klapproth Günter Awischus
Ulrike Sprosser Ursula Awischus
Ida Anna Kilian
Franziska Patrizia Harsch
Alfred Klapproth Jochen Lahm
Melissa Kissling Christiane Rasch
Fritz Bernhardy Matthias Kern
Josephine Krüger Susanne Winter
Schöller Jörg Schiesser
Georgette Brisedeau Inge Woitas
Amalie Pfeiffer Sabine Wiese
Friederike Sandra Grundmann
Eugen Rümpel Christian Giebermann
Gröber Rüdiger Schmidt
Jean Tim Alber
Regie Armin Giebermann
Souffleuse Sabine Alber
Aufführungsrechte: Vertriebsstelle und Verlag Deutscher Bühnenschriftsteller und Bühnenkomponisten GmbH, Norderstedt